clear

Umwelttipp Streusalz

Das Streuen von Auftausalz auf dem Gehsteig ist in den allermeisten bundesdeutschen Kommunen verboten und zwar zum Schutz des Grundwassers, des Bodens und - vor allem - der Bäume. Doch wissen offensichtlich dies die wenigsten Menschen und den Einzelhandel schert das kaum.
Streusalz ist Gift für Boden und Bäume. Salz verschlämmt und verdichtet den Boden, vermindert die Bodendurchlüftung, verdrängt wichtige Nahrstoffe, erhöht den pH-Wert und belastet das Grundwasser. Vor allem die Bäume leiden unter diesen unwirtlichen Bodenverhältnissen. Der Herbst beginnt für diese Bäume schon im Juli.

Streusalz ist überflüssig - Sand, Split und Granulat tun es auch. Viele Baumärkte bieten auch umweltfreundliche Streumittel wie Lavasplitt oder Tongranulat, erkennbar am Blauen Engel, an.

Machen Sie mit - Sie können viel tun

BUND NATURSCHUTZ - Ortsgruppe Hirschaid

Richard Simon 19.08.16
clear
clear